Haus Annapurna - Ayurveda Kochkur und Heilküche - Zentrum für ayurvedische Ernährung

 

Haus Annapurna

Mehr als "nur" ayurvedisch kochen lernen!

Kochen im Haus Annapurna bedeutet weit mehr als das handwerkliche Zubereiten, das Aneignen puren Wissens oder Kennenlernen all der Zutaten, Kräuter, Gewürze usw.

 

Wir legen großen Wert darauf, mit Leichtigkeit und Freude das Beste aus unseren Lebensmitteln zu kreieren. So schmecken die gemeinsam zubereiteten Speisen nicht "nur" köstlich und abwechslungsreich, sondern fördern ganz nebenbei unser allgemeines Wohlbefinden, sind auf diese Weise segensreich und heilsam für Körper, Geist, Herz und Seele.

 

Das Haus Annapurna verstehe ich als ein Haus ganzheitlicher Kochkunst, ein Haus, in dem die Freude an der Vielfalt des Lebens und an dem Reichtum der Natur, an den unterschiedlichsten Geschmäckern, Farben, Düften nicht nur durch die Küche, sondern durch alle Räume schwingt. Ein Haus, in dem die 5 Elemente ganz natürlich ihre Wohnstatt haben, wo Ayurveda ganzheitlich verstanden und gelebt wird.

 

Dazu gehört neben der Freude über all die Schätze des Ayurveda vor allem meine Hochachtung für all diejenigen, die uns diese wunderbare Lehre geschenkt, übermittelt und diese weiterentwickelt haben. Diese Hochachtung spiegelt sich aus meiner Sicht jederzeit im Respekt den Lebensmitteln gegenüber wider, die wir verwenden. Auf gleiche Weise spiegelt sie sich in den Personen, mit denen wir gemeinsame Zeit in der wunderschönen Küche des Hauses verbringen dürfen, und in gegenseitiger Wertschätzung mit Hingabe, Achtsamkeit, Freude und Liebe die köstlichen Gerichte zubereiten.

 

In einer solchen Atmosphäre kann es gelingen, das Wissen, die Hintergründe, die Vielfalt, die Heilkraft, die Raffinessen und Feinheiten, letzlich die Essenz ayurvedischer Kochkunst mit Herz und Verstand, mit Freude und Leichtigkeit aufzunehmen, zu erspüren, zu erfassen und zu vermitteln. Auf verständliche, praktische, einfache und leicht umsetzbare Art und Weise.

 

Ob wir in Stille den Ingwer klein schneiden, uns über Aspekte ayurvedischer Weisheiten austauschen, Salat waschen, die Speisen mit frisch gepflückten Kräutern verfeinern oder die Teller mit essbaren Blumen schmücken:
Göttin Annapurna, die Sprache und Gesang der Elemente sind in jeder Zutat und jederzeit mit uns und sorgen dafür, dass Leib und Seele, Herz und Geist gleichermaßen berührt und genährt werden.
Ich empfinde es als ein großes Geschenk, mit Ihnen, mit Euch, in diesem Geist die ayurvedische Kochkunst zelebrieren zu dürfen!